Fitness für das Surfen

Allgemeine Ausdauer und Stärkung der Muskeln

Fitness für das Surfen

Egal, ob Sie Anfänger, Fortgeschrittener oder Profi sind und einen Surftrip planen, in diesem Artikel über Fitness zum Surfen finden Sie alles, was Sie brauchen! Das Letzte, was Sie wollen, ist, wertvolle Zeit zu verlieren, weil Sie nicht in der Lage sind, Wellen zu schlagen und Ihren wohlverdienten Urlaub in vollen Zügen zu genießen. Unsere nützlichen Fitness-Tipps helfen Ihnen, das Beste aus Ihrem nächsten Surftrip zu machen.

Körperliche Vorbereitung

Wenn die meisten Menschen ans Surfen denken, stellen sie sich das traumhafte Gleiten auf perfekten Wellen vor. Das ist wirklich so, aber es gibt noch eine andere Seite: Surfen erfordert einen erheblichen körperlichen und geistigen Einsatz.

Bevor du aufstehst und deine erste Welle erwischst, musst du nämlich bis zur Lineup (der imaginären Linie, an der sich die Wellen brechen) paddeln, eine Weile durch die auf dich zukommenden Wellen hindurch und gegen die Strömungen ankämpfen. Die körperliche Anstrengung hängt von Ihrem Können ab, aber egal wie erfahren Sie sind, es erfordert eine gute körperliche Verfassung.

Beim Surfen werden Muskelgruppen beansprucht, die wir im täglichen Leben kaum benutzen. Wenn Sie nicht in der Nähe des Meeres wohnen und nicht jeden Tag surfen können, gibt es einige spezielle Übungen, die Ihnen helfen, Ihren Surftrip vom ersten Tag an in vollen Zügen zu genießen.

VERBESSERUNG DER ALLGEMEINEN AUSDAUER

WIRD IHNEN HELFEN, MEHR WELLEN ZU BEKOMMEN

AKTIVER SEIN UND BESSER SURFEN

SCHNELLERE ERHOLUNG ZWISCHEN WELLEN UND SURFSESSIONS

Sportarten mit geringer Intensität, aber langer Dauer, helfen Ihnen, Ihre allgemeine Ausdauer zu verbessern. Laufen, Radfahren oder Schwimmen sind gute Möglichkeiten, um Ihre Ausdauer zu trainieren. Diese Sportarten sind ideal, um das Paddeln zu verbessern – eine spezifische und wesentliche Technik beim Surfen.

Es liegt an Ihnen, die Sportart zu finden, mit der Sie Ihre Ausdauer verbessern können. Die beste Ausdauersportart für die Fitness beim Surfen ist Schwimmen, vorzugsweise Freistil oder Kraulen. Regelmäßige Schwimmeinheiten von 30 bis 60 Minuten Dauer, ein paar Mal pro Woche, sollten Sie gut vorbereiten.

Machen Sie dann einen Spagat, wechseln Sie zwischen schneller und langsamer Geschwindigkeit. Zum Beispiel 1 Runde schnelles Kraulen, dann 1 Runde langsames Kraulen und so weiter. Diese Übung ist ideal, weil sie eine Surfsession simuliert. Langsames Paddeln zurück zum Line-up und schnelles Paddeln, um die Welle zu erwischen. Sie können das Kraulen auch im Wasserballstil versuchen, wobei Sie den Kopf über Wasser halten. Diese Schwimmtechnik ähnelt eher dem Paddeln auf einem Surfbrett.

Atem anhalten

Wenn Sie ausgelaugt sind, müssen Sie, ob Sie wollen oder nicht, einige Zeit unter Wasser verbringen. Je größer die Wellen sind, auf denen Sie reiten, desto besser sollten Sie darauf vorbereitet sein, die Luft anzuhalten. Das Training im Schwimmbad kann sehr nützlich sein.

Wenn Sie lernen, entspannt zu bleiben, können Sie Ihre Unterwasserzeit verlängern; außerdem vermeiden Sie so Stress, der Ihren Körper dazu bringt, mehr Sauerstoff zu verbrauchen als eigentlich nötig. Freitauchen und Yoga können sehr nützliche Aktivitäten sein.

Stärkung der Muskeln

Einige Surftechniken erfordern vom Surfer einen höheren Einsatz als andere. Deshalb ist es so wichtig, bestimmte Muskeln zu trainieren. Unterschiedliche Manöver und Surftechniken beanspruchen unterschiedliche Körperteile – REDSTARSURF hat einige Core-Übungen ausgewählt, um deine Fitness für das Surfen.
Sie brauchen keine teure Mitgliedschaft in einem Fitnessclub. Ob zu Hause, am Strand oder in einem Park in der Nähe Ihres Hauses – Sie können Ihre Surf-Fitness ganz einfach und praktisch überall verbessern.

Liegestütze

Beteiligte Muskeln: Brust, Trizeps, Deltamuskeln, Waden und Bauchmuskeln. Führen Sie 3 bis 5 Sätze mit 10 Wiederholungen und einer Pause von 1 Minute zwischen den Sätzen durch.

girl doing push ups - part of fitness for surfing

Kniebeugen

Beteiligte Muskeln: Quadrizeps und Gesäßmuskeln. Führen Sie 3 bis 5 Sätze mit 20 Wiederholungen und einer Pause von 1 Minute zwischen den Sätzen durch.

a guy doing squats - part of fitness for surfing

Crunches

Beteiligte Muskeln: Bauchmuskeln, schräge innere/äußere Muskeln, Psoas-Iliakus. Führen Sie 3 bis 5 Sätze mit 25 Wiederholungen und einer Pause von 30 Sekunden zwischen den Sätzen durch.

a girl doing crunches in yoga style - part of fitness for surfing

Russische Wendung

Beteiligte Muskeln: schräge Bauchmuskeln. Führen Sie 3 bis 5 Sätze mit 30 Wiederholungen und einer Pause von 1 Minute zwischen den Sätzen durch.

Crunches are an important part of fitness for surfing

Wenn Sie zumindest einige dieser Übungen durchführen, um Ihre Fitness für das Surfen zu verbessern, erhöhen Sie Ihre Chancen, bei Ihrem nächsten Surftrip zu punkten, erheblich.

Jetzt sollten Sie sich Gedanken über die Ausrüstung machen, die Sie mitnehmen wollen. Wenn Sie noch nie gesurft haben, machen Sie sich keine Sorgen, unsere Surfschule stellt Ihnen alles zur Verfügung, was Sie brauchen, z. B. einen Neoprenanzug, ein Brett, eine Warnweste, Sonnenschutz usw. Auch wenn Sie Ihre Badesachen oder ein Paar Flip-Flops vergessen haben, brauchen Sie sich keine Sorgen zu machen. In unserem gut sortierten Surfshop finden Sie alles, was Sie brauchen könnten.

Wenn Sie ein erfahrener Surfer sind und Ihre eigenen Surfbretter mitbringen möchten, sollten Sie die Gebühren für den Transport des Surfbretts auf Ihren Flügen bedenken, denn sie könnten höher sein als die Miete eines Surfbretts für ein oder zwei Wochen (ganz zu schweigen von dem Risiko, Ihr Lieblingsbrett zu beschädigen).

Unser Surfshop befindet sich in der Hauptstraße des Surferortes Caleta de Famara und versorgt euch mit Surfbrettern verschiedener Typen und für alle Levels, Wachs, Leashes, Sonnenbrillen, Sonnenschutz und jede Menge Beachwear der besten Surfmarken wie Quiksilver, Roxy, DC und vielen mehr.

Also verliere keine Zeit und buche jetzt deinen Suf-Urlaub bei REDSTARSURF und genieße das Surfen in den besten Wellen Europas!